gemeinsam leben – gemeinsam lernen Allee-Schulhaus Wil

Zusammenarbeit gestalten

Im Prisma pflegen wir eine Kultur der offenen und konstruktiven Zusammenarbeit mit allen im Umfeld der Kinder engagierten Menschen. Es ist uns wichtig, dass wir die Ressourcen aller für die Entwicklung und das Lernen der Kinder nutzen. Wir begegnen einander respektvoll und wertschätzend. So wollen wir eine optimale Umgebung für jedes Kind in unserer Lerngemeinschaft gestalten.

Elternforum
Zur optimalen Begleitung unserer Kinder sind wir auf Eltern angewiesen, die mit uns zusammenarbeiten, mitdenken und uns unterstützen. Im Elternforum Prisma treffen sich interessierte Eltern regelmässig zum Austausch untereinander und mit Lehrpersonen und Schulleitung. Alle Eltern von Kindern im Alleeschulhaus und den Kindergärten Lenzenbühl, Letten und Stöckli sind im Elternforum herzlich willkommen. >> mehr

Aufgabenhilfe
Die Kinder der 2. - 6. Klasse haben die Möglichkeit eine betreute Aufgabenhilfe zu besuchen. Mit Unterstützung eines Erwachsenen können sie ihre Hausaufgaben erledigen, Fragen stellen und in Ruhe lernen. >>mehr

Tagesstruktur und Mittagstisch
Wil deckt mit einem fortschrittlichen Angebot an quartiernaher, ausserschulischer Betreuung die Bedürfnisse vieler Familien ab. Unseren Kindergärtnern und Schüler/Innen steht die Tagesstruktur Pestalozzi zur Verfügung, die dem Prisma angegliedert ist. >>mehr


Schulsozialarbeit
Die Schulsozialarbeit steht Kindern, Familien und Lehrenden zur Verfügung. Frau Franziska Straub hat ihr Büro im Allee-Schulhaus beim Haupteingang links. Man trifft Frau Straub ab und zu im Kindergarten oder im Schulzimmer und regelmässig auf dem Pausenplatz. Ihre Erfahrung und ihr Wissen gibt sie auch an Elternabenden weiter.


Frauenkreis Deutsch
Mütter mit Erstsprache Thailändisch, Albanisch oder andere treffen sich wöchentlich im Frauenkreis. Sie lernen sich in Deutsch zu verständigen, erfahren wie sie ihre Kinder zu Hause mit Spielen und anderen Aktivitäten fördern. Die Mütter lernen wie sie mit ihren Kindern Hausaufgaben erledigen, Bus fahren, telefonieren, einkaufen, Jahresfeste feiern, die Umgebung erkunden.
Monika Derler hat den Frauenkreis aufgebaut und leitet ihn. Nach dieser Ersterfahrung Deutsch nehmen die Frauen am städtischen Deutsch-Kurs teil, der ebenfalls in unseren Schulräumen stattfindet.


Mitwirkende im Allee
Wir schätzen den konstruktiven Austausch und die Zusammenarbeit mit verschiedenen Diensten und Fachkräften. Dazu gehören:

  • - Lehrpersonen beider Konfessionen, die Religionsunterricht erteilen
  • - Senior/Innen, die uns im Klassenalltag begleiten
  • - Eltern, die uns zum Eislaufen begleiten, an der Vollversammlung eine Gruppe leiten, oder...
  • - Der Quartierverein Wil West
  • - Der Schulpsychologische Dienst
  • - Die Stadtbibliothek

Behörden/Schulverwaltung
Die Umsetzung des Konzeptes "altersdurchmischtes Lernen" wurde von den Wiler Behörden von Anfang an mit Interesse unterstützt. So sind Schulen mit Profil möglich geworden, die sich stetig weiterentwickeln.