gemeinsam leben – gemeinsam lernen Allee-Schulhaus Wil

Delegiertenversammlung der PVV

Die Delegierten leiten zusammen mit Brigitte Meier und Susanne Gähwiler die PVV (Prismavollversammlung).

Was machen wir eigentlich in der PVV-Delegiertenversammlung?
 
Jeden Dienstag treffen wir uns nach der Schule um 15.15 Uhr im Zimmer von Frau Gähwiler. Wir sind zehn Delegierte: aus jeder Klasse ein Kind, plus zwei Leiter oder Leiterinnen. 
Von der Eingabe bis zur PVV
Wenn es eine neue Eingabe gibt, besprechen wir in der Delegiertenversammlung, ob es ein Thema ist für alle im Schulhaus. Danach laden wir die Kinder, die die Eingabe gemacht haben, in die DV ein. Diese Kinder stellen dann im Prismatreff ihre Eingabe vor. Dann werden in den Klassen Unterschriften gesammelt, die zeigen sollen, ob die Kinder das Thema wollen.
Danach beginnen wir mit den Vorbereitungen für die nächste PVV: Wir besprechen das Thema gut, wir diskutieren über die Gruppenarbeit, wir legen eine Einführung fest (oft ein Theater), wir legen den Ablauf der PVV fest und bestimmen, wer welchen Teil übernimmt.
Was lernen wir alles in der DV?
Wir lernen als Delegierte viele Sachen, wie zum Beispiel:
-       Ideen zu bringen
-       sich beteiligen
-       einander zuhören
-       eine eigene Meinung bilden
-       argumentieren und begründen
-       etwas zu erklären
-       Ideen zu respektieren
-       über das Lernen reden
-       Verantwortung zu übernehmen
-        eine Vollversammlung organisieren 
-       vor dem Publikum zu stehen und mutig zu sein
 
Das Thema unserer letzten PVV war «ich bringe dir etwas bei». Viele Kinder waren aktiv und haben den anderen Kindern etwas beigebracht. Unser nächstes Thema ist «Stärkenschatzsuche». Wir werden uns auf die Suche nach den Stärken jedes Kindes machen.
Von Jazmin und Rahel